Anthroposophie

ist was mich bewegt. in Empathie und im Einklang mit der Natur, der Zeit und den Gezeiten. arbeite ich dem Menschen zu gewandt. versuche ich effizient zu sein. in erster Linie merke ich in meiner Arbeit wie entfremdet meine Klient*innen ganz of sind. mir ist das in sich sein, seine Mitte kennen, aus der Mitte heraus agieren wichtig.

das für andere, das fremdbestimmt in dieser Gesellschaft auf einen Nenner zu bringen. Als Teil der Gesellschaft für sich stehen zu können, das ist mir wichtig. das bestimmt meinen therapeutischen Ansatz.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Gleich da